Schlafen Sie in diesen Positionen, um Gesundheitsprobleme loszuwerden 

Wenn Sie unter Kopf- oder Nackenschmerzen oder anderen Problemen in Ihrem Körper leiden, können Sie versuchen, Ihre Schlafgewohnheiten zu ändern. Es wird nicht nur alle Probleme lindern, die Sie fühlen, sondern Ihnen auch einen entspannenden Schlaf geben, den Sie verdienen.

Jedes einzelne Körperteil, das während des Schlafes schmerzt, kann durch eine andere Art des Schlafes behoben werden. Das Beste daran – es kostet Sie keinen Dollar! Alles was Sie tun müssen, ist voraus zu lesen und zu sehen, welches Schlafmuster das beste für Sie sein wird

Keine Nackenschmerzen mehr

Leiden Sie an Nackenschmerzen? Alles was Sie tun müssen, ist ein Handtuch zusammenzurollen und Ihren Nacken darauf zu legen, wenn Sie schlafen gehen. So korrigieren Sie die Nackenhaltung, während Sie einen erholsamen Schlaf genießen können.

Auf Wiedersehen Rückenschmerzen

Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, legen Sie einfach das zusammengerollte Handtuch auf die Krümmung Ihres Rückens, während Sie ein Kissen unter Ihre Knie legen. Das hilft, Ihre Wirbelsäule gerade zu halten, was die Muskeln im Rücken entspannt.

Richtig schlafen zur Reduzierung Ihrer Schulterschmerzen

Bei Schulterschmerzen sollten Sie nie auf der schmerzenden Seite schlafen und versuchen, die Knie gebeugt zu halten. Sie könnten auch versuchen, ein Kissen zwischen die Knie zu legen, wenn Sie mehr Komfort wünschen.

PMS-Schmerzlinderung 

Schlafen Sie auf dem Rücken, mit einem Kissen unter den Knien. Das wird Ihre Wirbelsäule entspannen und der Komfort der weichen Kissen wird Sie besser fühlen lassen.

Lindern Sie Kopfschmerzen mit vielen Kissen

Kopfschmerzen können durch ein paar Kissen um den Hals gemildert werden. Das wird Ihnen helfen zu schlafen.

Reduzieren Sie Ihren hohen Blutdruck

Versuchen Sie, sich auf den Bauch zu legen, und halten Sie das Gesicht nach unten. Sie werden sehen, wie Ihr Blutdruck deutlich sinkt.

Sagen Sie nein zu Sinus

Wenn Sie Probleme mit den Nebenhöhlen haben, müssen Sie sich nur auf den Rücken legen. Und halten Sie den Kopf hoch. Dadurch können Sie verhindern, dass der Schleim in Ihre Nebenhöhlen austritt.

Schlafen Sie bei Verdauungsproblemen auf der linken Seite. 

Bei Verdauungsproblemen werden Sie sich auf die linke Seite legen. Es hilft, die Verdauung zu verbessern und macht es Ihnen leicht, zu schlafen.

Verdauungsprobleme führen zu Sodbrennen

Sodbrennen kann zu Verdauungsproblemen führen und umgekehrt, deshalb sollten Sie wieder auf der linken Seite schlafen.

Wenn Sie nach dem oben angegebenen Muster schlafen, werden Sie den Körper von vielen Problemen befreien. Warum geben Sie Ihrem Körper nicht den dringend benötigten Schlaf, den er so sehr verdient!