Bewegen Sie sich altersgerecht und bleiben Sie gesund

Wir sind mit nur einem Körper gesegnet worden und wir müssen ihn schiffsförmig halten und bis zum letzten Atemzug halten.

Das sind wir unserem Körper schuldig, dass er uns all die Jahre herumgeschleppt hat; dass wir ihn mit regelmäßigen Übungen, die unserem Alter und der Fähigkeit, den Übungen zu widerstehen, entsprechen, gut gestimmt und in bester Kondition halten.

Wir altern jeden Tag und sind körperlich nicht mehr derselbe wie vor einem Jahrzehnt. Mit 40 können wir nicht mehr mit der gleichen Intensität trainieren wie mit 20. Der Stoffwechsel nimmt ab und der Körper erholt sich in einem viel langsameren Tempo. Unsere Muskeln verlieren an Masse und werden durch Fett ersetzt, das sich schneller anhäuft.

1. Bewegung für Menschen zwischen 20 und 29 Jahren

Ihr seid auf dem Höhepunkt eurer Energie und euer Körper wächst immer noch. Aber das ist auch der Zeitpunkt, an dem Sie anfangen, sich zu ernähren. Selbst anstrengende Trainings sind in Ihrer Reichweite und Sie können zwischen dem Fitnessstudio, Yoga oder verschiedenen Sportarten und Kampfsportarten wählen.

Yoga

Es kommt allen Altersgruppen zugute und Sie können in jedem Alter beginnen. Es trägt zu Ihrem gesamten Wachstum bei – körperlich, geistig und spirituell. Aber Sie müssen unter dem richtigen Trainer beginnen.

Yoga ist eine Kombination aus einfachen Körperhaltungen, Übungen und Atemkontrolle. Sobald Sie die Grundlagen richtig verstanden haben, können Sie komplexere Haltungen einnehmen. Beginnen Sie jeden Tag, aber je früher, desto besser.

Im Fitnessstudio trainieren

Auf dem Höhepunkt können Sie lange im Fitnessstudio trainieren und anstrengenden Zeitplänen standhalten. Gute professionelle Trainer sollten Sie in der Anfangsphase begleiten.

Interagieren Sie mit dem Trainer und vermitteln Sie Ihre Fitnessziele, um ein maßgeschneidertes Paket inklusive der Ernährung zu schnüren. Beginnen Sie unter strenger Aufsicht, da Fehler dauerhafte Schäden verursachen können.

Nur etwas Joggen

Dies ist eine saubere und einfache Art und Weise, sich fit zu halten. Es geht nur darum, in seinem eigenen Tempo zu laufen. Sie entscheiden über die Distanz. Joggen kann man auch drinnen auf einem Laufband.

Machen Sie sich vor dem Joggen ein paar Freihandübungen. Nehmen Sie eine Flasche Wasser mit, und wenn es sich um einen Cross-Country-Lauf handelt, behalten Sie ein Telefon!

Kickboxen

Kickboxen oder jede andere Kampfkunst ist eine Kombination aus hervorragender körperlicher Fitness und Selbstverteidigung. Sie werden mit einem schlanken Körper belohnt, der sowohl stark als auch fit ist.

Indore-Radsport

Auch Spinning genannt, ist dies eine großartige Möglichkeit, schnell einige Kalorien zu verbrennen, da dieses Cardio Sie zum Schwitzen bringt und Ihre Beine stärkt und Ihren Bauch strafft.

Boot-Camps

Diese militärischen Camps sind ideal für diese Altersgruppe und umfassen hochintensive Übungen innerhalb einer vorgegebenen Zeit.

2. Training in den 30er Jahren

Die größte Herausforderung ist das Abnehmen und die Übungen sind darauf abgestimmt. Der Körper wird deutlich langsamer, aber man kann mit einem reduzierten Regime weitermachen. Machen Sie regelmäßig Pausen und entscheiden Sie sich für Spiele wie Tennis oder Aerobic.

3. Die gedämpften 40er Jahre

Sie müssen die Intensität Ihres Trainings reduzieren. Geben Sie den Ausgleichsübungen den Vorrang. Yoga ist eine großartige Übung in diesem Alter, da es effektiv und schonend für den Körper ist.

4. Über 50 Jahre

Ihr Regime sollte berücksichtigen, ob Sie Blutdruck, Cholesterin und Diabetes haben. Zügiges Gehen, Yoga und leichtes Joggen können unter Berücksichtigung der Erholungsfähigkeit des Körpers durchgeführt werden.

Aerobic

Schon 5 Minuten Aerobic können Wunder bewirken. Es verbrennt Kalorien, senkt den Blutdruck, kontrolliert den Cholesterinspiegel und steigert das Energieniveau.

Mittlere Dehnung

Auch das Anheben und Halten der Hände in dieser Position stärkt den Oberkörper und verbessert die Durchblutung.

Einfache Übungen wie diese sollten zu einem Teil Ihres täglichen Lebens gemacht werden. Sie brauchen nicht immer eine kontrollierte Einstellung oder professionelle Beratung. Machen Sie es zur Abwechslung einmal alleine.