15 Minuten Pool-Training für schnellen Gewichtsverlust

Es ist kein Geheimnis, dass Schwimmen eine der besten Übungen ist, die Sie machen können, um Ihren Körper zu formen und Gewicht zu verlieren. Jeder, der jemals geschwommen ist, weiß, wie viel von einem Training es ist, ob er versucht zu trainieren oder nicht. Dennoch glauben viele, dass man ein erstklassiger Schwimmer sein muss, um die besten gesundheitlichen Vorteile in einem Pool zu erzielen. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

 

Während Ganzkörperschwimmen ein großartiges Herz-Kreislauf- und Muskeltraining sind, gibt es viele verschiedene Übungen, die Sie im flachen Ende Ihres Pools durchführen können, während Sie nahe an der Seite sind, die Ihnen schnell helfen können, in Form zu kommen und Fett zu verbrennen. Heute lassen Sie uns einen Blick auf ein 15-minütiges Training werfen, das Sie unabhängig von Ihren Schwimmkenntnissen durchführen können, das Ihnen hilft, Fett zu verbrennen und Gewicht zu verlieren.

Beginnen Sie mit Ihrem Workout

Also sind Sie bereit, in Form zu kommen?  Großartig.  Es ist an der Zeit, Ihren Pool für Sie arbeiten zu lassen.

Schritt 1: Aufwärmen

Zeit: 2 Minuten

Bevor Sie mit Ihren Übungen beginnen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um einfach um das flache Ende Ihres Pools herumzugehen und Ihre Arme hin und her zu schwingen, um Ihre Muskeln zu erwärmen.

Schritt 2: An einer Stelle joggen

Zeit: 2 Minuten

Bleiben Sie im flachen Ende und beginnen Sie zu joggen, indem Sie Ihre Knie hochheben, während Sie joggen. Dies wird höchstwahrscheinlich Ihre Beine nach oben und aus dem Wasser bringen und dann wieder hinein. Setzen Sie diese Übung für 2 Minuten fort.

Schritt 3: Tick-tock Hüpfen

Zeit: 2 Minuten

Nachdem Sie Ihren Joggen beendet haben, bringen Sie sofort Ihre Füße zusammen und beginnen Sie, im flachen Ende des Pools von Seite zu Seite zu springen.

Schritt 4: Kniebeugen-Sprung

Zeit: 2 Minuten

Hocken Sie sich so tief wie möglich ins Wasser, ohne Ihren Kopf zu tauchen, während Sie Ihre Arme auf Schulterhöhe ausgestreckt halten. Springen Sie so hoch wie möglich, während Sie Ihre Arme über den Kopf heben. Setzen Sie diese Sprünge von 2 Minuten an fort.

Schritt 5: Flutter Kick

Zeit: 2 Minuten

Gehen Sie an den Rand des Beckens im flachen Ende und halten Sie sich mit ausgestreckten Armen am Rand des Beckens fest, während Sie sich auf dem Bauch befinden. Beginnen Sie, Ihre Beine schnell zu treten, so wie Sie es getan haben, als Sie zum ersten Mal schwimmen gelernt haben. Behalten Sie die Kicks für volle zwei Minuten bei, warum Sie sich darauf konzentrieren sollten, die gesamte Zeit die gleiche Geschwindigkeit zu halten.

Schritt 6: Radfahren

Zeit: 2 Minuten

Drehen Sie sich mit dem Rücken zur Seite des Pools. Strecken Sie Ihre Arme am Beckenrand aus und lassen Sie Ihre Beine schweben. Beginnen Sie mit einer Pedalbewegung, wie Sie es tun würden, wenn Sie ein Fahrrad nur an der Wasseroberfläche fahren würden. Fahren Sie 2 Minuten lang im Wasser, während Sie sich darauf konzentrieren, die gleiche Geschwindigkeit zu halten.

Schritt 7: Crunch

Zeit: 2 Minuten

Strecken Sie aus der Fahrradposition Ihre Beine vor Ihnen aus und halten Sie Ihre Füße zusammen. Ziehen Sie beide Knie in die Brust und bringen Sie sie in die ausgestreckte Position. Setzen Sie dies für 2 Minuten fort und konzentrieren Sie sich auf die volle Bewegung während der Übung.

Schritt 8: Abkühlen

Zeit: 1 Minute

Sobald Sie Ihre Crunches beendet haben, stoppen Sie und lassen Sie Ihre Beine unter sich gehen, bis Sie wieder im Pool stehen. Beginnen Sie langsam herumzulaufen, während Sie Ihre Arme im Wasser schwingen und dabei Ihre Muskeln kühlen.

Ihre Zeit ausweiten

Sobald sich Ihr Körper an dieses Training gewöhnt hat, müssen Sie die Zeit in 5-Minuten-Intervallen erhöhen, um diese Übungen jedes Mal nur ein wenig länger durchzuführen.